"Yoga ist die Fähigkeit, Körper und Geist (mind) zu fokussieren
und diese Konzentration ohne Ablenkung zu halten."

Yoga Sutra 1.2 von Patanjali

logo-ananda

Es freut uns sehr, dass du hier bist und Yoga mit uns machen magst. 

Alle sind willkommen, ob mit oder ohne Maske/Impfung/Testung.
Es gelten weiterhin die aktuellen allgemeinen Corona-Regeln.

Wir akzeptieren die unterschiedlichen Wünsche und Bedürfnisse nach Schutz und Abstand.

Wer sich weiterhin testen lassen möchte, kann dies gerne bei uns tun. (Tests je 3 Euro) 

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir oft und regelmässig lüften, also bringe eine Decke und warme Socken mit, um warm zu bleiben.
Wir bitten dich, deine eigene Matte und Yoga-Utensilien mitzubringen.

Es ist uns viel daran gelegen, dass Yoga im ananda deiner Gesundheit und der aller Teilnehmenden dient.

Viel Freude beim Mitmachen!

Unser Stundenplan

Yoga IST Urlaub... mitten im Alltag. Komm mach mit, bring deine Freunde und Freundinnen mit, ob drinnen oder draussen in der lauen Sommerluft! Denn: Wir bieten manche Stunden outdoor an... Wir schreiben dir nach deiner Anmeldung, wo genau wir sind. In den Ferien finden prinzipiell Yogastunden statt, allerdings kann es zu Änderungen im Stundenplan kommen. Wenn eine Stunde nicht im Plan erscheint, wird sie pausiert und ist auch nicht buchbar. Nutze einfach diese Zeit, um etwas Neues aus unserem Angebot auszuprobieren. Bitte beachte: Unsere Stunden finden mit mindestens 3 Teilnehmer*innen statt. Sollte deine Stunde nicht zustande kommen, werden wir dir vor Beginn der Yogastunde eine Storno-Benachrichtigung zumailen. Bitte überprüfe deinen Posteingang! Dein Eintrittswert bleibt natürlich erhalten. Falls eine Yogalehrerin verhindert ist, werden wir aus unserem Pool von qualifizierten Yogalehrerinnen eine Vertretung organisieren. Unser Anliegen ist es, dass deine Yogastunde stattfinden kann. Das ananda team wünscht dir viel Spass und einen wundervollen Yoga Sommer! C u in ananda!

Bitte wähle erst deine Woche:

20. Juni - 26. Juni

Es können sich immer wieder Fehler einschleichen. Wir bitten dich um Geduld und dass du uns mitteilst, wie wir deine Erfahrung mit ananda yoga und therapie noch verbessern können.

Ganz wichtig ist bei Vorerkrankungen aller Art oder Verletzungen des Bewegungsapparates bzw Herz-Kreislauf- oder hormonellen Beschwerden oder der Einnahme von Psychopharmaka die Lehrenden zu informieren. Wir tun unser Bestes, für dich ein ausgewogenes Angebot zu bieten, jedoch bist du für dich selbst verantwortlich. Im Zweifel gilt: vorher Arzt konsultieren.

Solltest du Fragen bezüglich deiner gesundheitlichen Eignung oder unseres aktuellen Hygienekonzeptes haben, kannst Du gerne unter der Nummer 08651-9190145 mit uns sprechen.

Unsere Yogalehrer*innen

Doris

Doris

Yogalehrerin

Mein Ziel ist es, in meinen Yogaklassen ein Angebot zu kreieren, das es den Teilnehmern ermöglicht, genährt, gestärkt, entspannt und...

Ingeborg

Ingeborg

Yogalehrerin, Yogacoach

Mit Yoga kannst du deine inneren Räume verändern und damit bewußt dein Leben gestalten. Auf dieser Entdecker-Spur bin ich als...

Lena

Lena

Yogalehrerin

Mein ganzheitlicher Yogastil für Anfänger und Geübte bringt Körper, Geist und Seele in Bewegung und schenkt dir Flügel!

Renate

Renate

Yogalehrerin, Psychologin, Yogatherapeutin

Für mich sind nach 30 Jahren Yoga und Meditation nicht aus meinem Leben wegzudenken. Yoga ist die Essenz der Psychosomatik....

Steffi

Steffi

Yogalehrerin

Ich biete bewegtes, kräftigendes Hatha Yoga und entspannendes Yin Yoga und glaube, dass sich aus dem Zusammenwirken gleichgesinnter Seelen etwas...

Unsere Yogastile

hatha-yoga-1300x650

Hatha Yoga

Die Silben „ha“ und „tha“ stehen im Sanskrit für Ha =Sonne, Kraft, erwärmend und Tha = Mond, Stille, kühlend. Sie beschreiben somit die Polaritäten des Lebens. Zentral im Hatha Yoga sind Übungsformen, sogenannte Asanas, Haltungen, die mit mehr oder weniger großer körperlicher Anstrengung, Konzentration und Atemfokus gehalten werden. Dabei wird große Sorgfalt auf Präzision der Haltung und Ausgeglichenheit in der Muskulatur und dem gesamten Bewegungsapparat geachtet. Zudem werden bewusste Atemübungen und weitreichende Meditationspraktiken eingebaut. Das Hatha Yoga ist das am bekanntesten und populärste Yoga im Westen und findet sich in fast allen Yogastilen.
Yoga-Lehrerinnen
Christine

Christine

Doris

Doris

Ingeborg

Ingeborg

Lena

Lena

Steffi

Steffi

ananda-kundalini-yoga-1300x1300

Kundalini Yoga

Kundalini ist Bewusstseinsenergie. Es geht im Kundalini Yoga um die Aktivierung dieser Bewusstseinsenergie durch zunächst körperliche Bewegung, dann immer feinere energetische Arbeit. Die sehr alte Praxis des Kundalini Yoga vereint daher eher ruhige Körperhaltungen mit sehr dynamischen Bewegungsabläufen und hat somit eine große Spannweite zwischen Sanft und Athletisch. Meditationen, die Verwendung der Stimme und Mantren sowie Mudras (Handstellungen) sind essentielle Bestandteile der Kundalini Yoga Praxis, so auch manchmal sehr ausgelassene Tanz- und auch Schüttelbewegungen. Der Fokus liegt immer auf der Atmung. Deren spezielle Techniken werden oft ausgiebig beübt, sogenanntes Pranayama. Eine Übungsreihe wird als Kriya bezeichnet, die für gewöhnlich aus körperlichen Übungen inklusive Pranayama und einer anschließenden Entspannung im Liegen besteht, sehr gerne und typischerweise mit einem Gong-Klangbad.
Yoga-Lehrerin
Renate

Renate

yin-joga-2-1536x1152

Yin Yoga

Im Yin Yoga geht es um langes, vertieftes Halten und Dehnen. Yin (chinesisch) bedeutet die eher ruhende Mondkraft (im Kontrast zu Yang, Sonnenkraft). Das Yin Yoga ist eine Verbindung des indischen und chinesischen Menschenbildes mit dem Fluss der Energien in den der traditionellen Chinesischen Medizin innewohnenden Sicht der Meridiane. Zum Ausbalancieren des Energieflusses werden im Yin Yoga größtenteils im Liegen und Sitzen eher ruhige Yoga Haltungen eingenommen. Hierbei werden oft Hilfsmittel verwendet, insbesondere Stützkissen, die es der*m Übenden ermöglichen, möglichst tief zu entspannen. Yin Yoga ist hervorragend geeignet für Anfänger und ist eine sehr sanfte Form des Yoga, die sich besonders als Tagesausklang anbietet.
Yoga-Lehrerinnen
Ingeborg

Ingeborg

Steffi

Steffi

ananda-2-lebenshaelfte-1536x1024

Yoga für die 2. Lebenshälfte

Speziell für die Bedürfnisse von Menschen In fortgeschrittenem Alter mit gewissen Bewegungseinschränkungen Entwickelte Form des Yogas, in der oft Hilfsmittel, Verlangsamungen, Vereinfachungen und das Praktizieren auf dem Stuhl angeboten wird. Diese Form ist eine sehr wirksame und effektive Art der Begleitung des gesunden Alterungsprozesses, hält jung und in Schwung! Yoga passt sich an den Menschen an!
Yoga-Lehrerinnen
Christine

Christine

Ingeborg

Ingeborg

yoga-coaching-1536x1024

Yogacoaching

Mit Yoga kannst du dir begegnen und dich erforschen. Mit Yoga kannst du deinen individuellen Weg gehen. Du kannst deinen Körper akzeptieren und in die Grenzen deiner Komfortzone bewusst hineinüben. Dabei zeigen sich deine individuellen Fähigkeiten Schrit für Schritt. Körperliche, energetische oder geistige Themen kannst du durch wiederholte und speziell auf dich abgestimmtes Üben harmonisieren. Das und noch vieles mehr kannst du mit einem ganz individuellen Übungsplan erfahren. Ich gebe dir asanas, Affirmationen, Rezitationen, Meditationen, Atemübungen… abhängig von deinem Ziel und deiner Struktur. Lass dich überraschen.
Yoga-Lehrerin
Ingeborg

Ingeborg